Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 16.07.2020

Bei den ersten Lobbacher Online-Gesprächen ging es um „Deutschland und Covid-19“ 

 

„Wir müssen jetzt Maßnahmen ergreifen, um eine möglicherweise im Herbst drohende zweite Welle gut bewältigen können“, mahnten SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach und sein Bundestagskollege Lars Castellucci bei einer Online-Diskussion der Lobbacher Gespräche. Für den Veranstalter begrüßte Reinhard Aldag zur ersten virtualisierten Ausgabe der Lobbacher Gespräche, die zeitgleich über Zoom und YouTube ausgestrahlt wurde. Durch Covid-19 sei Deutschland in eine Katastrophensituation gerutscht, gekennzeichnet durch Ausgangs-, Kontakt-, Reise- und Berufseinschränkungen. Was mit einzelnen Lungenerkrankungen im chinesischen Wuhan begann, wuchs sich zu einer weltweiten Pandemie aus mit über 12 Millionen Infizierten und mehr als 500.000 Toten. 

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 01.12.2019

Die Sozialdemokratie wird auf dem Berliner Parteitag auch die Ausrichtung diskutieren: Ist die Bilanz der GroKo-Arbeit eher ermutigend oder erschreckend? Sind wir noch in der richtigen Spur oder braucht es etwa einen Spurwechsel?

Wir diskutierten mit anderen in Hirschberg die Zwischenbilanz der GroKo: Andrea Schröder-Ritzrau, Katja Mast, Elisabeth Krämer und Thomas Funk.
Manche Kritik gab es zur "Performance" der Koalition, während die sachliche Bewertung der SPD-Arbeit mit zufriedenstellend oder besser überraschend positiv ausfiel.

Veranstaltungen"Mehr Demokratie wagen"

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 17.10.2019

Willy Brandt formulierte am 28.10.1969 in seiner ersten Regierungserklärung mit dem vielzitierten Satz "Wir wollen mehr Demokratie wagen" die Ausrichtung seiner Regierungszeit, die er dann durchdeklinierte: Herabsetzung des Wahlalters, Herabsetzung der Volljährigkeitsgrenze, mehr Diskurs, mehr Mitbestimmung, eine verstärkte Zusammenarbeit in Europa und die Entkrampfung des deutsch-deutschen Verhältnisses.

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 17.05.2019

Auf Eltern wirken Kita-Gebühren wie eine Familiensteuer.

Politiker, Wissenschaftler, Journalisten – sie alle waren schon zu Gast im erfolgreichen Dialogformat der „Lobbacher Gespräche“, die sich jetzt das Thema „gebührenfreie Kitas“ vornahmen. Dazu gingen sie dieses Mal „on tour“ ins Epfenbacher Carl-Ullmann-Haus und luden sich den früheren Kultusminister Andreas Stoch ein, den Initiator des SPD-Volksbegehrens zur Gebührenfreiheit. Gastgeber Reinhard Aldag stellte in seiner Begrüßung das Thema vor,, Kitas in Baden-Württemberg gebührenfrei zu machen – wie in 11 anderen Bundesländern auch.  

Facebook