Spendeninitiative "Bücher und Spielzeug gegen Kinderarmut"

Veröffentlicht in MdB und MdL


Dr. Joachim Gerner und Lothar Binding

"Kinder sollten eine glückliche Zeit haben. Eltern tun alles, damit ihre eigenen Kinder glücklich sind - aber manch einer Familie, auch im Rhein Neckar Kreis, gelingt das nicht immer. Und ohne viel Aufwand können die Bürger etwas tun, damit andere Kinder zu Weihnachten glücklich werden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding hat zusammen mit dem Sozialbürgermeister der Stadt Heidelberg, Dr. Joachim Gerner eine Initiative gegen Kinderarmut organisiert. "Nehmen wir zum Beispiel die Kinderbücher, durch unsere Aktion sollen auch ärmere Kinder den Zugang zu guten Büchern bekommen", so der SPD-Abgeordnete. "Oder schauen Sie in ihr Kinderzimmer, wenn die eigenen Kinder älter werden. Warum gleich alles wegwerfen?" Lothar Binding fordert die Bürger in seinem Wahlkreis auf, gebrauchtes, aber intaktes Spielzeug zu spenden. Eingebettet zwischen den ersten Zuwendungen, erklärte Dr. Gerner, dass die Spielzeuge direkt an bedürftige Familien und deren Kinder verteilt werden. "Die Organisationen im Rhein Neckar Kreis mit Sozialarbeitern und Sozialpädagogen, kennen ihr Klientel und wissen genau, wo der Schuh klemmt", so Gerner. Er unterstrich, dass die Bücher und Spielsachen genau da ankommen, wo sie gebraucht werden und Freude stiften."

In Zusammenarbeit mit den Organisationen "AG FJ- Sozialpädagogische Familienhilfe" und der "Heidelberger Gruppe" werden Kinderbücher und gebrauchsfähiges Spielzeug gesammelt und an entsprechende Familien verteilt. Zentraler Sammelpunkt ist das Büro des SPD Abgeordneten in Heidelberg, Bergheimer Str. 88 - Parken vor dem Eingang möglich. Öffnungszeiten Mo-Fr 9 - 16 Uhr oder nach tel. Absprache mit Anneliese Henz. Tel.: 06221 182928

 

Homepage SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Facebook