Sinsemer Marie gratuliert neuem SPD-Landtagsabgeordneten

Veröffentlicht in MdB und MdL


Thomas Funk und d'Marie

Besuch über den Wochenmarkt am Burgplatz erregte Aufmerksamkeit

Maries Schlappergosch’ stand nicht still. Vieles hatte sie dem frisch gebackenen SPD-Landtagsabgeordneten, Thomas Funk, „zu verzähle und natirlich“ auch die Sinsheimer Themen an sein Herz zu legen. „Noch der Wahl isch vor der Wahl“, so d’Marie.

Sinsheim hat ja nun bekannterweise drei Abgeordnete. Und an ihren Taten werden sie gemessen werden. Ihnen muss es ja nun gelingen, für die Große Kreisstadt Sinsheim vieles zu fordern und auch zu erreichen.

„Und mir welle alles wisse, was do im Landtag passiert“, so verstärkte d’Marie nochmals ihre Forderungen an Thomas Funk.

Die Marktbesucher in Sinsheim freuten sich auf jeden Fall, einen ihrer Landtagsabgeordneten nicht nur vor der Wahl, sondern auch nach der Wahl „zu Gesicht“ zu bekommen.

Thomas Funk will viele Kräfte bündeln, um das Bestmögliche für die Bürger in Sinsheim zu erreichen. D’Marie von Sinse überreichte bei der Gratulation eine rote Kaffeetasse, mit dem Spruch „Sozialismus ist Arbeit“ (Ausspruch von Friedrich Ebert in seiner Schlussrede auf der Reichskonferenz am 25. November 1918).

Sicherlich wird Thomas Funk immer wieder bei einem Schluck Kaffee aus dieser Tasse sich stärken für viele viele Parlamentssitzungen, die mit viel Sachverstand geleistet werden müssen.

Magdalena Fritz

 

Homepage SPD Sinsheim

Facebook