Thomas Funk

„Mit Herz und Verstand für Sie im Wahlkreis Sinsheim aktiv.“

Veröffentlicht in Topartikel Landespolitik
am 21.03.2016

Liebe Genossinnen und Genossen,

nach dieser Wahl die passenden Worte zu finden, ist gar nicht so einfach. Und manchmal dauert es ein paar Tage, bis sich die „Schockstarre“ gelöst hat.

Veröffentlicht in Stadtverband
am 09.02.2017 von SPD Sinsheim

Sinsheim-Reihen. Die SPD Sinsheim hatte Mitglieder und Freunde zur traditionellen Winterfeier in das Mühltal-Restaurant in Reihen eingeladen.

In seiner Ansprache brachte der Vorsitzende Harald Blum seine Freude  über den designierten Kanzlerkandidaten und zukünftigen Parteivorsitzenden Martin Schulz sowie die dadurch gestiegenen Umfragewerte zugunsten der SPD zum Ausdruck und sagte, dass er zuversichtlich auf die bevorstehende Bundestagswahl schaue. Wichtig sei, dass den Populisten Einhalt geboten werde.

Anschließend bedankte sich Harald Blum bei allen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der SPD. Im Zuge dessen wurden Magdalena Fritz, Monika Möhring, Dorothea Vogt und Adolf Skrobanek für ihre langjährige Mitgliedschaft, ihre Treue und ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz mit dem Ehrenbrief der SPD gewürdigt. "Ohne euch wäre die SPD Sinsheim undenkbar", so Blum.

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 06.02.2017 von SPD Sinsheim

Lars Castellucci, Helmut Göschel und Michael Czink vor der Sinsheimer Stadthalle.

Sinsheim. Im vergangenen Jahr hat die Stadt Sinsheim erfahren, dass sie für die Sanierungsarbeiten an der Stadthalle keine Fördermittel vom Bund erhält. Deshalb hat sich nun der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci mit den SPD-Stadträten Michael Czink und Helmut Göschel getroffen, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen. „Es ist klar, dass die Stadt Sinsheim diese Maßnahme nur schwer alleine stemmen kann“, meinte der Politiker nach dem Treffen. „Deshalb werde ich mich nochmal intensiv dafür einsetzen, dass der Bund die Sanierung der Sinsheimer Stadthalle doch noch unterstützt.“ Castellucci sagte zu, das Thema bei seinen zuständigen Bundestagskollegen anzusprechen und bei diesen für eine Förderung zu werben.

Veröffentlicht in Fraktion
am 02.02.2017 von SPD Sinsheim

Sinsheim. Im Rahmen einer Gemeinderat-Fraktionsklausur 2017 mit den Mitgliedern des Stadtverbandsvorstandes ging es bei den Sinsheimer Sozialdemokraten hauptsächlich um die Themen Kernstadtgestaltung sowie zukunftsgerechten Wohnungsbau.

Sinsheim benötigt Entwicklungslinien, an denen sich die Entscheider orientieren können, so die einhellige Auffassung. Das Verfolgen einer konsequenten Stadtentwicklung, das die Menschen in der Innenstadt und nicht den Verkehr in den Mittelpunkt stellt, ist in Sinsheim kaum zu erkennen. „Als Große Kreisstadt müssen wir die Kernstadtentwicklung als Marketinginstrument nutzen“, so Fraktionsvorsitzender Michael Czink.

Facebook